Twitter (2007-2022)

Twitter war für mich ein tolles Tool und hat mir in den letzten 15 Jahren auch viel gebracht: Ich durfte viele wunderbare Menschen kennenlernen, mich mit ihnen austauschen und habe enorm viel gelernt, dass mir bei meinem Werdegang bisher sehr geholfen hat.

Ich bin mir sicher, dass ich ohne Twitter kein Buch geschrieben hätte und mit Sicherheit hätte meine Karriere und damit natürlich auch mein Privatleben komplett anders ausgesehen. Auch wenn ich in den letzten Jahren immer passiver dort wurde, war Twitter etwas, das ich mehrmals täglich geöffnet habe und gerne genutzt habe.

Leider hat sich Twitter in den letzten Wochen und Monaten so sehr geändert, dass ich es nicht mehr unterstützen und nutzen möchte. Ihr findet mich daher nun nur noch auf Mastodon. Momentan bin ich dort wesentlich aktiver, was sicher an der Stimmung liegt. Kommt gerne rüber! Ich würde mich freuen, wenn wir uns dort vernetzen würden.